Pilzkontrollstelle in Speicher


Der Gemeinderat Speicher hat beschlossen, die Einrichtung einer Pilzkontrollstelle in Speicher zu unterstützen. Diese Initiative wurde von den qualifizierten Pilzkontrolleuren Johannes Leuthold und André Hafner, beide wohnhaft in Speicher und Mitglieder des Pilzvereins Appenzell, angeregt.

 

Mit der neuen Pilzkontrollstelle in Speicher wird eine bestehende Lücke im Appenzellerland geschlossen. Derzeit gibt es Pilzkontrollstellen in Herisau, Teufen, Oberegg und Appenzell, wobei nur die Kontrollstelle in Oberegg an Sonntagen geöffnet ist. Die Pilzkontrollstelle in Speicher soll vorerst während einer Pilotphase von August bis Oktober 2024 jeweils sonntags zwischen 16.00 und 17.30 Uhr vor Ort (Demeterbetrieb Zellerhof) geöffnet sein. Die Gemeinde hat mit dem Pilzverein Appenzell eine entsprechende Vereinbarung für den Pilotbetrieb abgeschlossen. Nach dem Pilotbetrieb soll ein erstes Fazit gezogen und die Fortführung dieser geprüft werden.

 

Möchten Sie mehr über den Pilzverein Appenzell erfahren, dann klicken Sie auf folgenden Link: Pilzverein Appenzell (pv-appenzell.ch)