https://www.speicher.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/newsarchiv/welcome.php?action=showinfo&info_id=246466&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
21.01.2022 06:30:44


Mitteilung zum modernisierten Verfahren für Bestellungen von Identitätskarten

Die Gemeinde Speicher, wie auch viele anderen Schweizer Gemeinden, modernisieren das Verfahren für die Beantragung einer Identitätskarte. Das heutige Papierformular wird durch ein elektronisches Verfahren abgelöst.

In den meisten Kantonen können Schweizer Bürgerinnen und Bürger die Identitätskarte bei ihrer Wohnsitzgemeinde beantragen so auch die Einwohnerinnen und Einwohner von Speicher. Bisher lief das Antragsverfahren auf Papier. Diese Vorgehensweise ist fehleranfällig und langsam. Mit der Ablösung durch ein elektronisches Verfahren wird der E-Government-Strategie des Bundes Rechnung getragen, wonach die Behörden wenn möglich auf elektronischem Weg miteinander verkehren. Aufgrund der revidierten bundesrätlichen Verordnung über die Ausweise für Schweizer Staatsangehörige, die am 1. März 2014 in Kraft trat, werden im Laufe des Jahres gesamtschweizerisch viele Gemeinden aufs neue Verfahren wechseln.

Die zuständigen Büros der Gemeinde Speicher haben bereits auf das neue System umgestellt. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Speicher mit Schweizer Bürgerrecht können Ihre Identitätskarten wie bis anhin auf persönliche Vorsprache hin bei der Gemeinde Speicher beantragen. Bitte beachten Sie jedoch die folgenden Änderungen zur Ausstellung einer Identitätskarte: 

Unterschrift:    
Mit Ihrer Unterschrift müssen Sie die Richtigkeit der Daten für die Ausstellung einer Identitätskarte bestätigen. Minderjährige benötigen zudem die Unterschrift einer erziehungsberechtigten Person. Neu muss auf einem Pad und nicht mehr auf dem Papierantrag unterzeichnet werden.

Passfoto:
Antragsteller und Antragstellerinnen haben die Wahl, zur Ausstellung ihrer Identitätskarte wie bisher selber ein Passfoto mitzubringen oder direkt vor Ort auf der Gemeinde Speicher ein Passfoto machen zu lassen.


Qualität der Fotos für die Ausstellung einer Identitätskarte (bei selber mitgebrachten Passfotos):

Format

Körperhaltung, Kopfposition, Gesichtsausdruck und Blickrichtung

 
Brillenträger

 
Ausleuchtung, Schärfe und Kontrast

 
Hintergrund

 
Kopfbedeckung

 
Fotoqualität und weitere Anforderungen

 

Dank der elektronischen Datenübertragung wird die Identitätskarte dann noch rascher als bisher bei den Kundinnen und Kunden sein.

Pass und Kombiangebot Pass und Identitätskarte
Pässe können nach wie vor nur im Kant. Passbüro in Herisau, das bereits die Pässe für alle Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder ausstellt, beantragt werden.
Der Ausstellungsprozess für den Pass  ist derselbe wie bei der Identitätskarte. Deshalb können Pass  und Identitätskarte bei gleichzeitiger Bestellung beim Kant. Passbüro in Herisau online  oder telefonisch (071 353 67 87) in einem Kombi-Angebot beantragen werden. Zur Erfassung der biometrischen Daten (Gesichtsbild und Fingerabdrücke) ist ein persönliches Erscheinen nötig.


Weitere Auskunft erteilt:
Gemeinde Speicher, Janine Junker, Tel. 071 343 72 00, E-Mail: janine.junker@speicher.ar.ch

Einwohnerkontrolle Speicher, 10. Juni 2014

Datum der Neuigkeit 10. Juni 2014
  zur Übersicht