Willkommen auf der Website der Gemeinde Speicher



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Anlässe

Kochkurs mit Nadal Aldroubi "„Geheimnisse der orientalischen Küche“

16. Okt. 2019
18.30 Uhr; für die Gäste 21.00 Uhr

Ort:
Kul-Tour auf Vögelinsegg
Hohrüti 1
9042 Speicher
Preise:
Kurskosten: 90.- Fr. pro Teilnehmer und 45.- Fr. für die dazu stossenden Gäste.
Organisator:
Kul-Tour auf Vögelinsegg
Kontakt:
Elsbeth Gallusser
E-Mail:
info@kul-tour.ch
Anmeldung:
071 340 09 01 / info@kul-tour.ch
Website:
http://www.kul-tour.ch


Liebe KUL-TOUR-Freunde

Am Mittwoch, 16. Oktober, 18.30 Uhr starten wir mit einem neuen Angebot: Kochkurse mit Nadal Aldroubi.

Los geht‘s mit einer Einführung in die „Geheimnisse der orientalischen Küche“

Nadal Aldroubi, in Damaskus aufgewachsen, erlernte das Kochen in einem der Spitzenrestaurants in Syrien, dem Cham Palace. Dort war er Chef de Partie für Italienische und Japanische Küche. Später, nach dem obligatorischen Militärdienst, den er bei einem General als Koch für dessen Familie und hohe militärische und politische Gäste absolvierte, wurde er von der belgischen Botschaft in Damaskus angeworben. Hier lernte er die belgische Küche kennen und vertiefte sein Wissen in der französischen Küche.

2006 kam er in die Schweiz. Erst in dieser seiner neuen Heimat lernte er die Küche des arabischen Kulturkreises richtig schätzen und lieben. Seither verfeinert er stets seine Rezepte.

Nadal unterstützt mit seiner Arbeit auch seinen Freund in Damaskus, Pfarrer Paul Sleiman, der seit vielen Jahren unter der Obhut von Terre des Hommes, Kindern und Jugendlichen in Not hilft.

Maximal zehn Teilnehmer werden die Geheimnisse der hochstehenden arabischen Küchenkultur kennenlernen. Dabei sind die Rezepte so gestaltet, dass sie ohne Probleme zuhause nachgekocht werden können. Die arabische Küche verwendet bekanntlich wenig Fleisch, dafür viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Kräuter, Olivenöl und Gewürze. So kommen auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten. Gelernt wird nicht nur eine leckere und vielfältige sondern auch äusserst gesunde Küche.

Nach Kursende dürfen dann auch Angehörige, Freunde dazu stossen, um in der gemütlichen Theaterstube gemeinsam die hergestellten Leckereien zu verzehren.