Willkommen auf der Website der Gemeinde Speicher



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Medienmitteilung der Gemeinden Schwellbrunn und Speicher

Schulleiterin Barbara Brandenberg wechselt von Schwellbrunn nach Speicher - Regula Inauen Schulleiterin von Speicher hat ihre Anstellung per Ende Semester 2018/19 gekündigt

Barbara Brandenberg, wohnhaft in Teufen, übernimmt die Stelle als Schulleiterin der Sekundarstufe Speicher. Der Gemeinderat Speicher hat sie an der Oktobersitzung für ein 50 Prozent Pensum gewählt. Sie hat ihre Anstellung in Schwellbrunn auf den Sommer 2019 gekündigt und wird ab dem 1. März in einem angepassten Pensum ihre Arbeit in Speicher aufnehmen. Das Vorgehen ist zwischen den beiden Gemeinden abgesprochen.

Barbara Brandenberg ist seit acht Jahren in einem 65 Prozent Pensum für die Gesamtschule in Schwellbrunn zuständig. Sie hat in dieser Zeit massgeblich das innovative Oberstufenmodell der Altersdurchmischten Lernlandschaft mit Themenwochen und Kurssystem entwickelt. Nun möchte sie eine neue Herausforderung anpacken, sie hat sich darum für die freie Stelle als Schulleiterin der Sekundarstufe Speicher beworben.

Gemeinsam mit dem Schulleiter Pascal Hofstetter, welcher für die Kindergarten-und Primarstufe zuständig ist, wird Barbara Brandenberg für die Schulentwicklungsprozesse der gesamten Schule mitverantwortlich sein.

Regula Inauen, die amtierende Schulleiterin von Speicher, hat ihre Anstellung auf das Semesterende des Schuljahres 2018/19 gekündigt und verlässt die Schule Ende Februar. Sie wird nach über 13 Jahren als Schulleiterin, davon die ersten 4 Jahre als Gesamtschulleiterin und die nachfolgenden neun Jahre in einer 50 Prozent Anstellung für die Sekundarstufe verantwortlich, eine neue Herausforderung an der pädagogischen Hochschule St. Gallen annehmen. Sie hat in den vergangen Jahren mit grossem Erfolg das integrative Sekundarschulmodell mit Lernraum in Speicher eingeführt und geprägt.

Beide haben sich in den vergangenen Jahren mit grossem Engagement und viel Herzblut für ihre Aufgabe zum Wohle der Schule eingesetzt, ihnen gebührt ein grosses Dankeschön zum Wohle der Schulen in den Gemeinden. Wir wünschen ihnen alles Gute und viel Freude bei den neuen Herausforderungen.

Gemeinden Schwellbrunn und Speicher



Datum der Neuigkeit 22. Nov. 2018